Von Baum getroffen: 36jähriger Mann musste nach Forstunfall mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden

Forstunfall in Treffen am Ossiacher See

Am 28.04.2022 gegen 13:35 Uhr verletzte sich ein 36jähriger Mann im Zuge von privaten Forstarbeiten, welche er gemeinsam mit einem Freund in der Marktgemeinde Treffen durchführte. Beim Versuch einen Baum zu lösen, der bereits im Winter abgebrochen und sich in einem zweiten Baum verfangen hatte, geriet dieser in Bewegung und traf ihn am Kopf. Der Verletzte wurde durch den Notarzthubschrauber RK1 mittels Seilwinde geborgen und danach in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

zurück Vier Feuerwehren übten den Ernstfall
vor 50. Maifest in Bodensdorf am Ossiacher See