Vier Feuerwehren übten den Ernstfall

Einsatzübung in der Ossiacher See Halle

Am 24.4.2022 fand die Abschnitts-Feuerwehrübung unter Leitung der Feuerwehr Steindorf in der Ossiacher See Halle statt.

Die Info bei der Erstalarmierung lautete eingeklemmte Personen in der Ossiacher See Halle. Bei der Erstbegehung durch den Einsatzleiter stellte sich jedoch heraus das Teilbereiche des Gebäudes eingestürzt sind, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Die Feuerwehren arbeiteten sich gemeinsam mit den Sanitätern vom Roten Kreuz durch das eingestürzte Gebäude um die Personen zu bergen. Die Verletzten wurden einer Triage unterzogen und nach Priorität fachgerecht gerettet. Gesamt konnten 35 Personen gerettet werden.

An der Übung teil genommen haben die Feuerwehren Tiffen, Ossiach, Bodensdorf und Steindorf sowie das Rote Kreuz und der Katastrophenhilfsdienst vom Roten Kreuz.

Unterstützt wurde die Übung von den Feuerwehr-Jugend-Gruppen der Feuerwehr Steindorf und Tiffen.

 

zurück Tasche mit Geld aus Opferstock gestohlen
vor Von Baum getroffen: 36jähriger Mann musste nach Forstunfall mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden