Versuchte Tierquälerei – Bodensdorf

Giftköder mit Klinge

Rasierkopf samt Klinge in Wurst.

Verdächtige Funde sollten unbedingt bei der Polizei gemeldet werden.

Nachdem ein 38-jähriger Mann nach einem Spaziergang mit seinem Hund am 13. 06. gegen 22:50 Uhr nach Hause kam, erschnupperte das Tier ein auf dem Grundstück liegendes Teilstück eines Frankfurter-Würstchens in dem sich ein Rasierkopf samt Klinge eines Einwegrasierers befand. Der Mann erstattete Anzeige, sein Hund blieb unverletzt, da er das Wurststück nicht fraß.

 

Zusammenhängende Beiträge