Turracher Höhe: Seilbergung nach Sturz

72-Jährige stürzte und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu.

Mittels Seil geborgen.

Eine 72jährige Frau aus Deutschland wanderte mit ihrem Lebensgefährten auf den sogenannten Barbarasteig, Gemeinde Reichenau, Bezirk Feldkirchen, von der Karmulde kommend in Richtung Talstation Panoramabahn. Ca. einen halben Kilometer vor dem Ziel kam sie auf dem markierten abfallenden Weg ohne Fremdverschulden zu Rutschen und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung zu. Sie wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber C11 mit einem 30 Meter Seil vom Unfallort geborgen und in weiterer Folge ins UKH Klagenfurt geflogen.

Zusammenhängende Beiträge