Snowboard Unfall auf der Gerlitzen

12-jähriger kam zu Sturz

Ein 12-jähriger ungarischer Junge kam am 28. Jänner 2020 gegen 13:00 Uhr im Schigebiet Gerlitzen kurz vor der Mittelstation der Klösterleabfahrt aufgrund eines Fahrfehlers auf Neuschnee und schlechter Sicht zu Sturz und überschlug sich dabei mehrfach. Nur teilweise ansprechbar wurde er von der Pistenrettung erstversorgt. Mit schweren Verletzungen musste der 12-Jährige vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach eingeliefert werden.

Beitrag teilen.

Schreibe einen Kommentar