Schikollision auf der Gerlitzen

Schi Kollisionsunfall im Schigebiet Gerlitzen.

Am 11. Jänner 2020 gegen 11.30 Uhr kam es im Schigebiet Gerlitzen, Gd Arriach, Bez Villach-Land, auf der Neugartenpiste, zu einer Kollision zwischen einer 13-jährigen Schifahrerin aus dem Bezirk Klagenfurt-Land und einem 19-jährigen Snowboardfahrer aus Klagenfurt. In der Folge kamen beide Beteiligte zu Sturz, wobei die Schifahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Sie wurde nach Erstversorgung durch Pistenambulanz (Mitglieder Rotes Kreuz und Österr. Bergrettungsdienst) bzw. der Crew des Rettungshubschraubers – Alpin I in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Snowboarder blieb unverletzt.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück TIFFEN: Traktor ging in Flammen auf
vor Arbeitsunfall in Steindorf