Paragleiter verletzt sich bei Start schwer

Ein 33-jähriger Paragleiter verletzte sich beim Start an der Schulter.

Am 12. Juni gegen 08:30 Uhr startete ein 33-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Paragleitschirm am Südhang des Ossiachbergs. Beim Anlaufen am Start kam der Mann zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Schulterverletzung zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 11 in das LKH Villach geflogen.

zurück Neuling Bodensdorf will den Europacup weiter aufmischen
vor Beachparty im Seepark Annenheim am Ossiacher See