Ossiacher Bundestraße: Motorrad­unfall forderte ein Todes­opfer

Ein tödlicher Motorradunfall ereignete sich am Dienstagabend im Stöcklweingarten.

Am 6. Juli 2021 gegen 22:55 Uhr fuhr ein 34-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Motorrad auf der Ossiacher Bundestraße in Richtung Bodensdorf. In Stöcklweingarten kam er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Motorrad von der Straße ab und prallte gegen eine Leitschiene. Dabei wurde die am Sozius mitgefahrene 45-jährige Frau aus dem Bezirk-Villach vom Motorrad geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Der 34-jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit der Rettung ins LKH Villach eingeliefert. Am Motorrad entstand Totalschaden. Die B 94 war im Unfallbereich während der Unfallerhebungen für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Bergungsarbeiten wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Sattendorf und Bodensdorf durchgeführt.

 

 

Beitrag teilen.