Körperverletzung und Betrug in Bodensdorf

Am 2.12., 04.47 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Taxiunternehmer aus Klagenfurt a.W. mit seinem Taxi und einem ihm unbekannten Fahrgast von Klagenfurt a.W. nach Bodensdorf. In Bodensdorf, Gd Steindorf am Ossiacher See, Bez. Feldkirchen, verließ der Fahrgast das Taxi ohne den Fuhrlohn von € 88,20 zu bezahlen. Der Taxifahrer folgte dem Fahrgast und forderte ihn auf, den Fuhrlohn zu bezahlen, worauf hin der Fahrgast dem Taxifahrer einen Schlag ins Gesicht versetzte und flüchtete. Der Taxifahrer wurde durch den Schlag leicht verletzt.
Nach umfangreichen Erhebungen gelang es nunmehr, einen 31-jährigen Mann aus Bodensdorf als Verdächtigen auszuforschen. Der Verdächtige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Quelle: Polizei-Nachrichten.at

Zusammenhängende Beiträge