22. Juli 2021

Ossiacher See News

Ossiacher See News das Medienportal der Region

Gleich zwei Skiunfälle haben sich am Samstag auf der Gerlitzen ereignet.

Skifahrer erlitt Kopfverletzung.

Auf der Gegendtalerabfahrt im Schigebiet Gerlitzen, Bezirk Villach, fuhr am 06.02., nachmittags, ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach mit seinen Schiern talwärts und kam dabei zu Sturz. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK 1 in das UKH Klagenfurt gebracht.

56-jährige Frau kam aus eigenem Verschulden zu Sturz.

Eine 56-jährige Frau aus dem Bezirk Villach kam gegen 13:30 Uhr mit ihren Schiern talwärts fahrend auf der Pacheinerabfahrt im Schigebiet Gerlitzen aus eigenem Verschulden zu Sturz und wurde unbestimmten Grades am Knie verletzt. Die Frau wurde ebenfalls vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach gebracht.

Beitrag teilen.
☰ Menü Mobil
× Schließen