Gerlitzen: Unfall bei Sessel­bahn

56-jähriger Wiener schwer verletzt

Am 10.03.2022 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann aus Wien mit seinen Alpinskiern zum Zustieg einer Sesselbahn auf der Gerlitzen. Nachdem er das Förderband des Liftes betreten hatte wurde er in den weiteren Zustiegsbereich befördert. Am Ende des Förderbandes betrat er die rutschfeste Chairmatte. Plötzlich kippte er ohne Vorreaktion um und kam auf der Matte zu liegen. Von den Liftarbeitern wurde das Förderband und die Sesselbahn sofort gestoppt. Anschließend leisteten sie Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Der Mann hatte beim Umkippen schwere Verletzungen erlitten. Er wurde vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach geflogen.

zurück Gerlitzen: Sturz aus Sessellift
vor Kaminbrand in der Gemeinde Steindorf am Ossiacher See