20. September 2021

Ossiacher See News

Ossiacher See News das Medienportal der Region

Gerlitzen: Tandempilot aus 3 Meter Höhe abgestürzt

Symbolfoto

Bei einem Tandem-Paragleitflug mit einer Bekannten auf der Gerlitzen abgestürzt.

Am 17. August 2021 startete ein 60-jähriger Tandempilot mit seinem Paragleitschirm vom Startplatz im Gipfelbereich der Gerlitzen. Als Passagier flog eine 52-jährige Urlauberin aus Rottweil in Deutschland, eine Bekannte des Piloten mit. Gleich nach dem Start bemerkte er sofort, dass etwas nicht stimmte. Der Pilot steuerte den Schirm in Richtung Berg und stürzte in weiterer Folge aus ca. 3 Metern Höhe in steiles Gelände ab. Bei dem Absturz wurden der Pilot und die Passagierin unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung durch die Mannschaft des Rettungshubschrauber RK 1 mittels Seilbergung geborgen und in das UKH Klagenfurt geflogen. Bei der Erstbefragung gab der Tandempilot an, dass seine Passagierin vermutlich nicht richtig eingehängt war.

Beitrag teilen.
☰ Menü
× Schließen