Gerlitzen: Jugendlicher verletzte sich beim Skifahren

Jugendlicher erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Am 19.12.2021 gegen 12.05 Uhr fuhr ein 15-jähriger Jugendlicher aus Bodensdorf mit seinen Alpinschiern auf der Moserabfahrt auf der Gerlitzen talwärts. Im Zuge dieser Fahrt kam er am Pistenrand ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der Jugendliche wurde nach Erstversorgung durch die Pistenambulanz vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

zurück Schülerin auf Gerlitze bei Kollision schwer verletzt
vor Wintersport-Unfall auf der Gerlitzen