9. Mai 2021

Ossiacher See News

Das Medienportal der Region

Gerlitzen: Bikepark für die kleinen Mountainbiker

Neue Trails für klein Biker

Schon bald wird es auf der Gerlitzen in Kärnten eine neue Anlaufstelle für die kleinen Mountainbiker unter uns geben. Auf 1.450 m Höhe gelegen, entsteht ein kleines Trailnetz mit einer Gesamtlänge von 950 m. Sobald der Schnee geschmolzen ist, rücken die Bagger an, damit im Frühsommer die ersten Strecken befahrbar sind.

Aktuell ist er noch in der Entstehung, aber sobald das Wetter es zulässt, wird losgelegt. Östlich der Bergstation Kanzelhöhe sollen hier Trails mit einer Gesamtlänge von 950 Metern gebaut werden – einschließlich Aufstiegshilfen für die gemütlich zu überwindenden 16 Höhenmeter auf dem Weg zum Startpunkt.

  • 1 Mit dem Pumptrack in Drobollach gibt es schon eine Anlaufstation für Kinder – im Frühsommer soll mit dem Bikepark an der Gerlitzen eine weitere MTB Attraktion für den Nachwuchs folgen.
  • 2 Soll es auch auf der Gerlitzen geben – eine Station, bei der sich Kinderfahrräder sowie das nötige Equipment leihen lassen.

Wer kein eigenes Bike dabei hat, kann ein Kinderrad an der Servicestation der neuen Anlage mieten. Natürlich sind hier auch Helme und Protektoren verfügbar, um die ersten Runden so sicher wie möglich zu gestalten. Auf die Kids warten Wellen, Buckel und Kurven auf einer naturnah gebauten Erlebnisstrecke ohne die Verwendung von harten Einbauten wie Beton oder Stahl.

Der Bikepark soll Teil der regionalen Mountainbike-Marke lake.bike sein, die den Ausbau der Infrastruktur für Mountainbiker vorantreibt. Für den Bikepark an der Gerlitzen wird eine Summe von 100.000 € investiert, das Vorhaben an sich wurde bereits naturschutzrechtlich genehmigt. Geplant sind zudem Trails für Erwachsene.

Neben den Trails in den Karawanken, am Villacher Kumitzberg und am Pumptrack in Drobollach, bereichert die neue Anlage unser Angebot für Familien enorm so Georg Overs, Geschäftsführer der Tourismusregion Villach – Faaker See – Ossiacher See

Für 10 € darf der Nachwuchs zwei Stunden lang seine Runden drehen. Wer den ganzen Tag hier verbringen möchte, bezahlt 15 €. Erreichen kann man den Bikepark bequem über die Kanzelbahn oder die Mautstraße über Treffen.

Ein Bikepark für Kids in Kärnten – eine Anlaufstation für euch?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Desire Lines

Quelle: MTB-NEWS.de