Fußweg war zu schmal 73-Jährige nach Sturz mit Motorboot geborgen

Pensionistin stürzte bei Gartenarbeiten am Ossiachersee. Die Freiwillige Feuerwehr Bodensdorf musste die 73-Jährige zur Rettung transportier

Ehemann verständigte Rettung

Ihr anwesender Ehemann verständigte daraufhin die Rettungskräfte. Weil zum Seegrundstück nur ein schmaler Fußweg führt, über den eine Bergung der Verletzten nicht möglich gewesen wäre, wurde die 73-jährige Frau vor Ort vom Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge vom Motorboot der Freiwilligen Feuerwehr Bodensdorf bis zur nächstgelegenen Bootsanlegestelle gebracht. Dort wurde sie von der Rettung übernommen und ins LKH Villach transportiert.

Quelle: Kleine Zeitung

Beitrag teilen.

Schreibe einen Kommentar