Fingerkuppen bei Holzarbeiten abgetrennt

Arbeitsunfall in Treffen

Am 29. April 2020 um 10:30 Uhr trennte sich ein 22-jähriger Landwirt aus Verditz, im Zuge von Hobelarbeiten auf der elterlichen Landwirtschaft, die Fingerkuppen des Mittel- und Ringfingers der linken Hand ab.

Der Landwirt wurde nach der Erstversorgung vor Ort ins LKH Villach gebracht.

Es konnte kein Fremdverschulden festgestellt werden.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zurück Erhöhte Brandgefahr durch Trockenheit
Unfall vor Ossiachberg – Kollision auf Bergstraße