Frontalzusammenstoß in Bodensdorf mit zwei Verletzten

Unfall

65-jähriger geriet auf linke Fahrbahnseite. Ein 65-jähriger Steirer lenkte am 06.07.2020 gegen 15:45 Uhr seinen Pkw auf der Ossiacher Bundesstraße (B 94) von Bodensdorf in Richtung Steindorf. In Unterberg, Gemeinde Steindorf, Bezirk Feldkirchen, geriet er mit dem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte dort frontal gegen einen Lkw, gelenkt von einem 63-jährigen Mann aus Villach. Der Lkw kam durch die Wucht des Anpralles nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw des Steirers drehte sich, so dass ein nachkommender Pkw, gelenkt von einem 33-jährigen Mann…

weiter...

Ossiach: Mit 119 km/h durchs Ortsgebiet

Raser mit 119 km/h im Ortsgebiet. Ein 23-jähriger Lenker aus dem Bezirk Feldkirchen fuhr am 05.07., gegen 08:00 Uhr, mit seinem PKW auf der Ossiachersee Südufer Landesstraße (L 49) im Freilandgebiet in der Gemeinde Ossiach, Bezirk Feldkirchen, mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h und überschritt dabei die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 69 km/h. Die Übertretung wurde im Zuge einer Verkehrsüberwachung mittels Lasermessung festgestellt. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und er wird angezeigt.

weiter...

Unwetterschäden am Ossiacher See

Unwetterschäden in der Marktgemeinde Treffen und der Gemeinde Steindorf Am 1. Juli 2020 ging gegen 17:50 Uhr ein starkes Unwetter mit Sturmböen und Starkregen über der Marktgemeinde Treffen nieder. In Stöcklweingarten entwurzelten zwei rund 25 Meter hohe Bäume und beschädigten das Dach eines Firmengebäudes. Die Aufräumarbeiten wurden von den FF Sattendorf und FF Bodensdorf mit insgesamt 30 Mann sowie von Gemeindebediensteten durchgeführt. In Steindorf am Ossiacher See stürzte ein Baum quer über die Fahrbahn der B 94 Ossiacher Bundesstraße und wurde von der FF entfernt. Verletzt wurde niemand.

weiter...

Der Ossiacher See bei Servus-TV

Die Kärntner Sommerseen Original-Erstausstrahlung: Fr 03.07.2020 in ServusTV Als sich vor gut 150 Jahren die ersten Sommerfrischler an den Wörthersee wagen, sind sie wahre Pioniere. Seither haben sich die Kärntner Seen zu den beliebtesten Zielen von Urlaubern aus aller Welt entwickelt. Doch die idyllischen Gewässer haben weit mehr zu bieten, als Ferienvergnügen. An ihren Ufern haben sich Landwirte, Handwerker und Gastgeber der besonderen Qualitätsarbeit verschrieben. Vom einzigen Berufsfischer am Weißensee bis zum Winzer am Längsee, vom Hüttenwirt hoch über dem Millstättersee bis zum Bootsbauer, der am Ossiachersee schnittige Kajaks aus…

weiter...

Fußball: Bodensdorf steigt freiwillig ab

ASKÖ Bodensdorf

  Der ASKÖ Bodensdorf tritt den Gang in die 2. Klasse an. BODENSDORF / Zum Zeitpunkt des Corona bedingten Abbruches der Meisterschaft lag der ASKÖ Bodensdorf auf dem sicheren 8. Tabellenrang in der 1. Klasse B. Dennoch hat sich die Mannschaft vom Ossiacher See freiwillig für den Gang in die 2. Klasse entschieden.“Einige Sponsoren sind uns abgesprungen. Wir wollen wirtschaftlich gesund bleiben“, begründet Obmann Gotthard Hatberger. Den Weg in die 2. Klasse tritt man mit jungen, einheimischen Spielern an. Vier Legionäre verlassen den Verein, darunter auch Topscorer Almir Licina, der…

weiter...

Raimund Berger erhielt das Ehrenzeichen

Berger Raimund

Ehrenzeichen des Landes für „Slalom-Doktor“ Raimund Berger Klagenfurt (LPD). Raimund Berger, Ehrenpräsident des Landesskiverbandes Kärnten, erhielt heute von Landeshauptmann Peter Kaiser in einem feierlichen Rahmen im Sportpark Klagenfurt im Beisein zahlreicher Gäste das Ehrenzeichen des Landes Kärnten. Neben seinen vielen sportlichen Erfolgen als Trainer und Rennsportleiter ist Berger einer der Gründer des alpinen Leistungszentrums Innerkrems (1998) und Gründungsmitglied des Vereins „Kärnten Sport“. Seinen „Doktor“-Titel erhielt Raimund Berger, 1955 in Bodensdorf am Ossiacher See geboren, von den Medien, als er in den Jahren 1984 bis 1988 das beste Slalom-Team der Welt…

weiter...

Versuchte Tierquälerei – Bodensdorf

Giftköder mit Klinge

Rasierkopf samt Klinge in Wurst. Verdächtige Funde sollten unbedingt bei der Polizei gemeldet werden. Nachdem ein 38-jähriger Mann nach einem Spaziergang mit seinem Hund am 13. 06. gegen 22:50 Uhr nach Hause kam, erschnupperte das Tier ein auf dem Grundstück liegendes Teilstück eines Frankfurter-Würstchens in dem sich ein Rasierkopf samt Klinge eines Einwegrasierers befand. Der Mann erstattete Anzeige, sein Hund blieb unverletzt, da er das Wurststück nicht fraß.  

weiter...

5 Einsätze am Ossiacher See

Einsatz Wasserrettung

Immer erreichbar unter dem NOTRUF 130 Das verlängerte Wochenende lockte wieder einige Gäste an den See. Einige benötigten unsere Hilfe, so rückten wir zu fünf Paragleiter – Bergungen, einer Sturmwarnung und einem technischen Taucheinsatz aus. Darüber hinaus führte unsere Bereitschaftsmannschaft einige Schulungen mit den Themen Knotenkunde, Echolot, GPS, Schlauchboot slippen ohne KFZ und Anlegemanöver mit beiden Booten durch. Quelle: ÖWR Sattendorf

weiter...

Raubüberfall in Bodensdorf

Raubüberfall am Ossiacher See

Alarmfahdnung nach Raub in Bodensdorf Alarmfahndung der Polizei im Großraum Ossiacher See nach einem Raubüberfall: In Bodensdorf haben zwei Männer den Bewohner eines Einfamilienhauses überfallen.Die Cobra ist vor Ort! Unbekannte Männer im alter von 40 Jahren stehen im Verdacht. Die beiden bisher unbekannte Männer im alter von 40 Jahren stehen im Verdacht den 76-Jährigen vermutlich in den frühen Morgenstunden im Keller seines Hauses in Bodensdorf am Ossiacher See überfallen, gefesselt und mit einer Schusswaffe bedroht zu haben. Er konnte sich selbst befreien, wurde leicht verletzt und hat um 9.18 Uhr die…

weiter...

Wechsel in Ossiach: Johann Huber übergibt an Gernot Prinz

Gernot Prinz ist neuer Bürgermeister

Gernot Prinz ist neuer Bürgermeister von Ossiach Er war der Wunschkandidat seines Vorgängers. Der scheidende Bürgermeister Johann Huber (FPÖ) kündigte es schon an, nun ist es auch beschlossene Sache: Gernot Prinz (45) FPÖ-Parteiobmann und bisherige Ersatzgemeinderat, wird das Amt von Johann Huber übernehmen. In der Sitzung wurde Prinz am Donnerstagabend von den elf Gemeinderäten mit sieben Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt.

weiter...