Bodensdorf: Streit in Flüchtlingsquartier

Mit Hammer, Schraubenzieher und Schere aufeinander losgegangen

Am 03. 02. gegen 23:15 Uhr kam es in einem Flüchtlingsquartier in Bodensdorf zwischen zwei libanesischen Brüdern, 18 und 20 Jahre alt und einem dort anwesenden 16-jährigen Burschen aus Klagenfurt, ein Freund des 18-jährigen Libanesen, zu einem heftigen Streit mit gegenseitigen Körperverletzungen. Die Drei gingen mit Hammer, Schraubenzieher und eine Schere aufeinander los. Alle drei erlitten Verletzungen. Der 18-Jährige und der Klagenfurter wurden von der Rettung ins LKH Villach gebracht. Der 20-Jährige verweigerte ärztliche Hilfe. Zur Klärung des genauen Tatherganges sind weitere Erhebungen erforderlich.

Teilen Sie unsere Beiträge
Previous post Gerlitzen: Schwerer Sturz mit Snowboard
Next post Skikollision auf der Gerlitzen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner