Bodensdorf: PKW-Lenker fuhr einfach weiter

Pkw-Lenker setzte die Fahrt fort

Am 20.08., mittags, hielt eine 45 Jahre alte Frau aus Niederösterreich ihren PKW im Ortsgebiet von Bodensdorf verkehrsbedingt vor einem Fußgängerübergang an, um Fußgängern das Überqueren zu ermöglichen. Ein nachfolgender PKW, gelenkt von einem 88 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Feldkirchen fuhr der Frau hinten frontal auf. Die Frau lenkte ihren PKW anschließend in eine Seitenstraße. Der auffahrende PKW-Lenker jedoch hielt nicht an und setzte seine Fahrt fort. Er konnte im Zuge der Erhebungen ausgemittelt werden. Sowohl die Niederösterreicherin als auch ihr im PKW mitfahrender 15-jähriger Sohn wurden leicht verletzt und begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Zusammenhängende Beiträge