Rotlicht übersehen: Personenzug erfasste Auto

Zugunfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Sattendorf Am 25.08., mittags, übersah ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan mit einem Pritschenwagen das Rotlicht eines unbeschrankten Bahnüberganges in der Gemeinde Treffen am Ossiacher See. Eine herannahende Personenzugsgarnitur stieß in der Folge im Heckbereich in den Pritschenwagen. Der Lenker wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden. Am Pritschenwagen entstand Totalschaden. An der Zugsgarnitur entstand auf der gesamten rechten Seite, sowie an der Front des Zuges erheblicher Sachschaden.…

weiter...