Gerlitzen: Windböe erfasst Gleitschirmflieger

Flugunfall mit Gleitschirm Am 20.07., kurz nach 10.00 Uhr, wollte eine 31-jährige Frau aus Deutschland mit ihrem Gleitschirm vom Westhang der Gerlitzen in Richtung Annenheim fliegen. Unmittelbar nach dem Start erfasste eine Windböe den Gleitschirm und sie streifte in der Höhe von ca. drei Metern eine hölzerne Halterung für ein Pistenleitsystem. Dabei verwickelte sich der Schirm und sie prallte gegen einen Holzmasten. Sie konnte von ihrem Lebensgefährten gemeinsam mit dem Rettungsteam aus einer Höhe von ca. zwei Metern geborgen werden. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber RK 1…

weiter...