16-jähriger schwer verletzt

Auf frisch produzierten Kunstschnee gestützt

Gerlitzen: Heute kam es zu einem Schiunfall auf der Gerlitzen. Ein 16-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Heute Vormittag, gegen 10 Uhr fuhr ein 16-Jähriger aus der Gemeinde Wernberg auf der Gerlitzen talwärts. Bei einer in Betrieb befindlichen Beschneiungsanlage kam er auf dem frisch produzierten Kunstschnee zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Schifahrer wurde nach Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach geflogen.

zurück Baum verlegte L-49 Ossiachersee Südufer Straße
vor Gerlitzen: Schwerer Sturz mit Snowboard