Arbeitsunfall in Steindorf

Mit Finger zischen zwei Rollen geraten. Da sie einen Staubfussel entfernen wollte geriet eine 31-jährige Villacherin am 17.01.2020 gegen 07:00 Uhr mit ihrem kleinen Finger zischen zwei Rollen einer Maschine in einer Produktionshalle in Steindorf am Ossiacher See. Sie erlitt eine Quetschung des Fingers und wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Klagenfurt gebracht.

weiter...

Schikollision auf der Gerlitzen

Schi Kollisionsunfall im Schigebiet Gerlitzen. Am 11. Jänner 2020 gegen 11.30 Uhr kam es im Schigebiet Gerlitzen, Gd Arriach, Bez Villach-Land, auf der Neugartenpiste, zu einer Kollision zwischen einer 13-jährigen Schifahrerin aus dem Bezirk Klagenfurt-Land und einem 19-jährigen Snowboardfahrer aus Klagenfurt. In der Folge kamen beide Beteiligte zu Sturz, wobei die Schifahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Sie wurde nach Erstversorgung durch Pistenambulanz (Mitglieder Rotes Kreuz und Österr. Bergrettungsdienst) bzw. der Crew des Rettungshubschraubers – Alpin I in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Der Snowboarder blieb unverletzt.

weiter...

TIFFEN: Traktor ging in Flammen auf

Feuerwehreinsatz: Traktor ging in Flammen auf   In Flammen aufgegangen war Mittwochfrüh ein Traktor in Tiffen bei Steindorf am Ossiacher See. Im Einsatz standen mehrere Feuerwehren.  Der Traktor stand beim Eintreffen der freiwilligen Feuerwehren Bodensdorf – Tschöran, Steindorf am Ossiacher See und FF-Tiffen bereits in Flammen. Warum das Gefährt Feuer fing, ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen laufen. (Bild: ff Tiffen) 

weiter...

Treffen am Ossiacher See: Die familienfreundlichste Gemeinde Österreichs

Zertifikatsverleihung familienfreundlichegemeinde 2019 Im Rahmen einer festlichen Zertifikatsverleihung am 26. November 2019 in Wien verlieh Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend Mag.a Ines Stilling gemeinsam mit dem Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes, Bgm. Mag. Alfred Riedl, an insgesamt 111 Gemeinden und eine Region das staatliche Gütezeichen familienfreundlichegemeinde für ihr familienfreundliches Engagement. Unter den ausgezeichneten sieben Kärntner Gemeinden befand sich auch die Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See. Die Treffener Delegation mit Bürgermeister Klaus Glanznig nahm die Auszeichnung mit großer Freude entgegen.

weiter...

Wohnhäuser evakuiert

Zwei Wohnhäuser in Reichenau evakuiert EBENE REICHENAU. Aufgrund der am 17. 11. herrschenden Witterungsverhältnisse registrierte man in einer Hanglage der Gemeinde Reichenau eine beginnenden Hangrutschung. Der Bürgermeister der Gemeinde Reichenau, Karl Lessiak, ordnete eine Evakuierung zweier Wohnhäuser an. Sechs Personen mussten die Gebäude verlassen. Nach Besichtigung durch einen Landesgeologen wurden die Evakuierungs-Maßnahmen bestätigt. Die sichtbaren Erdrisse im Bereich der Rutschungen wurden von der örtlichen Feuerwehr mit entsprechenden Planen provisorisch gesichert. Personen und Objekte kamen nicht zu Schaden.  

weiter...

Treffnerbach – Damm gebrochen!

Treffnerbach trat über die Ufer. Straße zwischenzeitlich gesperrt. Damm gebrochen. TREFFEN: Heute Nachmittag um 15:15 Uhr trat wegen Starkregen der Treffnerbach auf Höhe der Millstätter Straße B98 (Hausnummer 79) in Treffen über die Ufer und überschwemmte die Bundesstraße. Der Abschnitt wurde bis 17:38 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperre wurde inzwischen wieder aufgehoben.

weiter...

Feldkirchen warnt vor Hochwasser

Hochwasser in Feldkirchen: Bitte sorgen Sie vor!   Jetzt warnt auch der Krisenstab in Feldkirchen vor Hochwasser. Auch in Feldkirchen ist die Gefahr von Überschwemmungen groß. Aufgrund der Wetterprognosen für den morgigen Sonntag gab Bezirkshauptmann Dietmar Stückler jetzt eine Warnung heraus. Der hydrographischen Dienst des Landes rechnet ab heute 20 Uhr mit Regen, der zu Überschwemmungen entlang der Gurk, der Tiebel und der Glan sowie den Zubringerbächen führen kann. Ich rufe die Menschen in den Ortschaften Waidach, Vorwald, Patergassen, Maitratten, Gnesau sowie in Himmelberg am Teuchenbach sowie die Bewohner im…

weiter...

Gefährliche Keime im Ossiacher See gefunden

Auch im Ossiachersee fanden Experten multiresistente Keime. Gegen die Bakterien hilft kein Antibiotikum. Wien. In einigen öffentlichen, gut frequentierten Badegewässern Österreichs fanden Wiener Experten gefährliche Krankenhauskeime, gegen die kein Antibiotikum hilft. Für die meisten Menschen ist das nicht bedenklich, bei Säuglingen, älteren Menschen und Patienten mit stark geschwächtem Immunsystem ist jedoch Vorsicht geboten. Die Studie erschien in der Zeitschrift „Die Bodenkultur“. Ein Team um Sarah Lepuschitz vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) in Wien hat im Sommer 2017 landesweit Badestellen nach…

weiter...

Diebstahl in Bodensdorf

Presseaussendung der Polizei Kärnten Am 28.10.2019 in der Zeit von 06:10 Uhr – 16:30 Uhr stahlen bisher unbekannte Täter Gegenstände aus einem offenen Carport im Bezirk Feldkirchen. Die unbekannten Täter stahlen ein Kinderfahrrad, einen Rasenmäher, eine Motorsense sowie vier Stück Alufelgen samt Reifen. Alle Gegenstände waren gebraucht. Der Gesamtwert betrug ca. € 1300,-

weiter...